Top Torwart Trikot von Nike in langärmliger Ausführung & toller Signalfarbe

Nike Langarm Torwartshirt Gardien grün/schwarz

Nike
Nike Langarm Torwartshirt Gardien grün/schwarz
Nike Langarm Torwartshirt Gardien grün/schwarz
Nike Langarm Torwartshirt Gardien grün/schwarz Bild 2
Nike Langarm Torwartshirt Gardien grün/schwarz Bild 3

Für wahre Glanzparaden - im Nike Torwartshirt Gardien machst du immer eine gute Figur!

  • Nike Torwarttrikot Gardien: für Herren - unverzichtbar für jeden professionellen Torhüter
  • spektakuläres Design: mit schwarz/grün gestreiftem Ärmelbereich, Seitenstreifen & Swoosh
  • Dri-Fit Technologie: leitet Schweiß schnell aus & bietet trockenen Tragekomfort
  • klassischer Schnitt: mit Rundhals ist stets zeitlos & macht immer eine gute Figur
  • elastische Ärmelbündchen: verspricht eine optimale Passform & 1a-Bewegungsfreiheit
  • Top-Qualität: aus 100% Polyester, strapazierfähig, pflegeleicht & formstabil
Wähle deine Farbe: grün/schwarz
grün/schwarz
Gelb fluo/Schwarz
pink/schwarz
Wähle deine Größe: S
Menge:
statt: CHF 85,00
Preis: CHF 59,50
Spare jetzt CHF 25,50 (30%)
Für sofortigen Versand verfügbar.
Kostenloser Versand ab CHF 40,- Bestellwert
Hersteller-Nr: 725882-319
Alle Preise inklusive MwSt.
100 TAGE KOSTENLOSER RÜCKVERSAND:
Per beigelegtem Retourenetikett einfach zurückschicken
VERSANDKOSTENFREI:
Ab € 40,- nach Deutschland & Österreich
KOSTENLOSE TOP-BERATUNG:
00800 801 800 00 (Mo.-Fr. 8-17 Uhr)
Verfügbare Zahlungsarten
Sofort, PostFinance Card, Mastercard, VISA, Vorauskasse

Halte deinen Kasten sauber!

Hier kommt das brandneue Nike Langarm Torwartshirt Gardien und mit ihm ein fantastischer Support, der dich in alle Richtungen perfekt performen lässt! Sichere es dir gleich noch heute!

Der fluoreszierende Look in Grün/Schwarz sticht am Platz sofort ins Auge und zeigt jedem deine überragende Präsenz und deinen Kampfgeist. Das gestreifte Design im Ärmelbereich ist zudem absolut modisch und lässt die Blicke deiner Fans stets an dir haften.

Ausgestattet mit der innovativen Dri-Fit Funkton leitet das Trikot Schweiß besonders schnell aus und verspricht dir auch bei vollem Körpereinsatz stets ein angenehm trockenes Tragegefühl und ein hervorragendes Körperklima. Der klassische Schnitt mit dem sportlichen Rundhals und den dehnbaren Ärmelabschlüssen bietet dir dazu eine optimale Passform und höchste Bewegungsfreiheit.

Mit diesem Trikot nimmst du es mit jedem Gegner auf und schlägst sie mit deiner unglaublichen Performance in die Flucht. Greif also gleich zu und sichere dir das Nike Langarm Torwartshirt Gardien gleich noch heute!

Keine Lust auf Umtausch? Hier findest du die Größe, die dir passt:

Schritt 1: Ermittle deine Maße mittels Maßband!

1. BRUST:

Lege das Maßband um die breiteste Stelle deiner Brust (diese befindet sich in der Regel im Bereich der Brustwarzen) und halte das Maßband dabei parallel zum Boden.

2. TAILLE:
Lege das Maßband um die schmalste Stelle deiner Taille (in Höhe deines Kreuzes bzw. dort, wo sich dein Körper zur Seite hin beugt) und halte das Maßband dabei ebenfalls parallel zum Boden.

3. HÜFTE:
Stelle deine Füße in Hüftbreite nebeneinander auf den Boden und lege das Maßband um die breiteste Stelle deiner Hüfte. Halte das Maßband dabei wiederum parallel zum Boden.

Schritt 2: Vergleiche deine Maße mit der nachstehenden Größentabelle!

Größenguide Nike Herren Oberteile

Schritt 3: Wähle deine passende Größe!

Was mache ich, wenn ich beim Abmessen zwischen zwei Größen stehe?
Die Entscheidung liegt hierbei ganz bei dir. Trägst du lieber eine Figur betonte Passform? Dann nimm am besten die kleinere Größe. Bevorzugst du eher einen legeren Schnitt? Dann nimm ganz einfach die größere Größe.

Wenn die Maße deiner Brust und deiner Taille nicht derselben Größe entsprechen sollten, dann wähle die Größe für das Oberteil lieber nach deinem Brust-Maß aus.

Sollte sich zu Hause beim Probieren dennoch herausstellen, dass du trotzdem nicht die richtige Größe erwischt hast, so ist das kein Problem! Das Zurückschicken ist dank unserem Rückgaberecht 14 Tage lang ganz einfach möglich!

Wir haben die Druckerei direkt bei uns im Haus. Über 200 Quadratmeter, mehrere T-Shirt Pressen, Plotter und Digitaldrucker sowie gelernte Drucktechniker schaffen alle Voraussetzungen, damit wir die Individualisierung eurer Match- und Trainings-Outfits möglichst hochwertig abwickeln können.

Druck bedeutet bei uns mehr als nur simples Individualisieren von Textilien. Wir wollen nicht bedrucken, wir wollen veredeln. Denn das Beflocken macht einen Teamsport Set erst komplett. Logos, Schriftzüge und Nummern müssen ein harmonisches Erscheinungsbild ergeben. Teamsport-Experten und Veredelungs-Team sind bei uns daher laufend im Austausch, um bereits in der Angebotsphase wichtige Dinge transparent ansprechen und mit euch klären zu können.

Wir können euch von Flock- und Flextransfer über Digiflexdruck bis hin zu Stick alles anbieten, um deine Trikots, Tops, Shorts und vieles mehr so hochwertig wie möglich zu individualisieren.

Hier die wichtigsten Veredelungsmöglichkeiten kompakt auf einen Blick:


1. Flock- und FlextransferBeim Flock- und Flexfolien Transferdruck wird das Motiv aus speziellen, einfarbigen Kunststofffolien mittels Plotter ausgeschnitten. Die überstehenden Reste entfernt der Drucker anschließend mit einem Messer, was als „Entgittern“ bezeichnet wird. Mithilfe einer Transferpresse wird das Motiv dann unter großem Druck und großer Hitze auf die Textilien aufgebracht.

Für welche Materialien eignen sich Flock- und Flextransfers?
Neben Baumwolle, Polyester und Filz, können auch Nylon-, Viskose- und Mischgewebe bedruckt werden.

Was zeichnet Flock- und Flextransfer besonders aus?
Die Oberfläche von Flexfolien ist glatt und glänzend, jene von Flockfolien ist erhaben und samtartig.

Was sind die wichtigsten Vor- und Nachteile des Flockdrucks?
Zu den größten Vorzügen des Flockdrucks gehört, dass er sich durch eine hohe Waschbeständigkeit, Lichtechtheit, lange Haltbarkeit, gute Farbdeckung und leuchtintensive Farben auszeichnet.

Nachteilig ist, dass nur eher einfache Motive dargestellt werden können, wobei die Motive als schneidfähige Vektorgrafik vorliegen müssen. Motive mit mehr Farben oder Farbverläufe sind nicht möglich.

Was sind die wichtigsten Vor- und Nachteile des Flexdrucks?
Die größten Vorzüge des Flexdrucks liegen in der Farbbrillanz und der Lichtechtheit, der hohen Waschbeständigkeit und Haltbarkeit sowie in den scharfen Konturen. Zudem ist der Flexdruck deutlich dünner und dehnbarer als der Flockdruck.

Nachteilig ist auch hier, dass das Motiv beim Flexdruck ebenfalls als Vektorgrafik vorliegen muss und Farbverläufe sowie mehrfarbige Motive nicht umsetzbar sind.

2. DigiflexdruckDer Digiflexdruck ist eine innovative Weiterentwicklung des Flexdrucks und hat ebenfalls eine glatte Oberfläche.

Was sind die größten Unterschiede zum Flexdruck?
Beim Digiflexdruck wird das Motiv mittels Digitaldruck auf eine weiße Flexfolie aufgebracht und danach mit Hilfe eines Schneidplotters ausgeschnitten. Anschließend wird das ausgestanzte Motiv auf eine Übertragungsfolie aufgebracht und unter großem Druck und bei großer Hitze mit der Transferpresse auf den Stoff übertragen.

Im Gegensatz zum Flexdruck sind beim Digiflexdruck auch komplexe Motive wie Fotos oder Bilder mit vielen Farben, Farbverläufen und kleinen Rastern umsetzbar.

Was sind die wichtigsten Vor- und Nachteile des Digiflexdrucks?
Zu den größten Vorzügen des Digiflexdrucks gehören seine hohe Farbbrillanz und die Lichtechtheit, die hohe Waschbeständigkeit und Haltbarkeit sowie auch die scharfen Konturen.

Nachteilig ist, dass der Preis beim Digiflexdruck höher angesiedelt ist als beim Flex- und Flockdruck, was dessen hohe Qualität jedoch rechtfertigt.

3. StickDie Stickerei ist die hochwertigste aller Veredelungstechniken in der Textilwelt.

Beim Stick werden mittels hoch qualitativer Stickmaschinen, Logos, Namen und Grafiken unter modernsten Technologien direkt in die Textilien eingewebt oder als Applikationen produziert und aufgenäht. Auch hier können große Mengenaufträge problemlos abgewickelt werden.

Welche Materialien eignen sich zum Besticken und welche Stickmöglichkeiten gibt es?
Von Shirts, Shorts, Hosen, Jacken, bis hin zu Caps, Mützen und Frotteewaren – so ziemlich alles kann bestickt werden. Ob klassischer Rücken- oder Bruststick, Kragenbestickung, Ärmelstick, Monogramm- oder Namensstick, deinen Ideen sind fast keine Grenzen gesetzt. Der Preis richtet sich dabei nach Stich.

Was sind die Voraussetzungen für einen qualitativen Stick?
Hierzu bedarf es einer hochwertigen Grafik in einer JPG bzw. PDF Datei, ganz ideal wäre eine Stickvorlage.

Dein Logo oder dein Wunschschriftzug wird dann zu einem Stickprogramm ausgearbeitet, was als „Punschen“ bezeichnet wird. Dies umfasst das Digitalisieren deines Motives. Hier wird auch die Qualität der Stickerei festgelegt, was ein großes Fachwissen und langjähriger Erfahrung bedarf. Im Anschluss wird die Musterabstickung erstellt, die auch zur Kontrolle der Qualität und der Farbabstimmung dient.

Erhalte ich eine Vorschau auf meinen Stick?
Nach der Erstellung der Musterabstickung erhalten Sie in der Regel einen Musterscan. Wenn alles in Ordnung ist, wird mit dem Stick begonnen.

Wird mein Stick für spätere Aufträge/Nachbestellungen gespeichert?
Ihr Stickprogramm wird zum Schluss auch archiviert, um für etwaige Folgeaufträge wieder verwendet werden zu können, was ein identes Ergebnis garantiert.

Wir empfehlen Ihnen auch folgende Produkte: